Über uns

SUCHEN. FINDEN. GLAUBEN.

Wir bewegen Menschen.

Sachsen-Anhalt ist das Zentrum der Reformation, hat Straßen der Romanik und neben der landwirtschaftlich gesegneten Börde, dem touristisch attraktiven Harz und den reizvollen Ebenen um Elbe, Saale und Bode eine Vielfalt an Schönheiten zu bieten.
Sachsen- Anhalt ist ebenfalls geprägt von einer umgestalteten Landwirtschaft, einem hohem Arbeitslosenanteil, von stillgelegten Fabriken und verwaisten Wirtschaftszweigen wie Bergbau und chemischer Industrie. Viele Menschen verlassen das Land und der nötige Bevölkerungszuwachs bleibt aus.
Ein Land der Gegensätze und mittendrin der Christliche Verein Junger Menschen als Hoffnungsträger und Perspektivbotschafter.

Wir möchten den Menschen das Leben lebenswert machen. Deshalb laden wir zum christlichen Glauben ein und sprechen allen Mut für den nächsten Schritt in ihrem Leben zu. Dazu verbindet uns eine lange Geschichte und ein klarer Auftrag.
Jeder und jede Einzelne ist uns wichtig. Alle haben eine Würde von Gott, der wir mit Respekt und Liebe begegnen.

 

SUCHEN.

Wir sind dort, wo Menschen Hilfe suchen. Das geschieht bei ganz konkreten Alltagsproblemen bis hin zum gemeinsamen Suchen nach Antworten auf die Fragen des Lebens. Dabei verbinden wir die unterschiedlichsten Menschen und Lebenssituationen. Ernst genommene Sorgen und Nöte bilden den Faden aus dem die Hoffnung gewebt wird.

FINDEN.

Wir begleiten Menschen ins Leben. Sie finden bei uns Freunde und Menschen, die sie weiterbringen und ganzheitlich bilden. Das prägt sie in ihrem Leben und Handeln und gibt ihnen eine wertvolle Lebensperspektive. Denn die Zukunft wird von begeisterten Menschen der Gegenwart gestaltet.

GLAUBEN.

Wir leben aus der Kraft des christlichen Glaubens. Uns motiviert die Hoffnung, dass alles aus dem Segen und der Gnade Gottes heraus geschieht. Dabei ist uns das Verbindende des christlichen Auftrags wichtiger als die unterschiedlichen Auffassungen einzelner Kirchen. Dieser Glaube motiviert zum wertebewussten Handeln.

 

Hintergründe zum CVJM: Eine runde Sache mit drei Ecken.

Seit über 150 Jahren gibt es CVJM Arbeit. Ausgehend von einer christlich motivierten Jugendsozialarbeit in London breitete sich die Bewegung über die ganze Welt aus.

Wir sind die weltweit größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation mit insgesamt 30 Millionen Mitgliedern, davon 26.000 in Deutschland. Sie sind in 2.200 Vereinen organisiert und bieten verschiedene Aktivitäten an.

Diese Vereine sind einem von 13 Landesverbänden angegliedert, die alle Mitglied im CVJM Gesamtverband in Deutschland sind. Die Zentrale ist in Kassel.

Unser Symbol ist ein Dreieck und stellt mit seinen drei Ecken die Einheit von Leib, Seele und Geist dar.

In Sachsen-Anhalt entstand der CVJM 1993 aus dem Jungmännerwerk Sachsen-Anhalt, das im Rahmen des Ostwerkes über viele Jahrzehnte erfolgreich in der Arbeit für und mit jungen Menschen tätig war. Heute haben wir elf Mitgliedsvereine und erreichen 4.000 Teilnehmer und Mitglieder jährlich.

Der CVJM ist ein Spendenwerk, das heißt wir bestreiten unsere Ausgaben vorrangig aus Spenden und Zuwendungen. Unsere Geschäftsstelle
befindet sich in der Landeshauptstadt Magdeburg.