…in 396 Tagen durch die Bibel!

396TageWir begeben uns auf die Suche. Durch die Bibel. In 396 Tagen wollen wir das Buch der Bücher lesen – und zwar komplett! Von Anfang bis Ende! Ganz nach dem Motto „back to the roots“ wollen wir dabei die Bibel neu entdecken, für uns ganz persönlich und für uns als CVJM Sachsen-Anhalt. Start ist der 1. Dezember! Über facebook halten wir euch über unser Projekt auf dem Laufenden, geben Inputs und berichten, was wir entdeckt haben:-) Und wir wollen euch herzlichen einladen, mitzumachen!Lest mit uns Gottes Bestseller!

Hier kannst du dir den Bibelleseplan holen!

Welche Kapitel uns besonders beschäftgt haben, kannst du hier verfolgen:

Nehemias Erfolgsgeheimnis
Diese Woche lesen wir von Esra und Nehemia. Ich kannte die beiden vorher noch nicht und muss sagen, dass ich begeistert bin. Nun habe ich zwei Vorbilder mehr. Also, wer die Woche noch nicht gelesen hat, unbedingt nachholen! Klare Empfehlung meinerseits. In diesem Artikel möchte ich mich jedoch auf Nehemia konzentrieren. Nach dem babylonischen Exil kamen die Juden in mehreren Wellen zurück nach Jerusalem. Die dritte große Einwanderwelle wurde von Nehemia angeführt…weiterlesen

 

Wer leitet und begleitet uns?
Bevor ich angefangen habe die Chroniken zu lesen, war es für mich immer eine Aufzählung von irgendwelchen Stammbäumen und anderen Dingen, die schwer zu lesen sind, aber in der vergangenen Woche haben wir viel über die einzelnen Könige der Zeit gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es kaum einen König gab, der sich an sie Gesetze Gottes gehalten hat. Jeder wurde von anderen beeinflusst und ist wieder zum Götzendienst übergegangen.
Doch an einem der vielen Könige möchte ich etwas hervorheben…weiterlesen

 

Das Gebet des Jabez
Nun sind wir an einem Punkt angelangt, vor dem es mich schon von Anfang an gegraut hat, die Chroniken. Endlose Stammbäume, schwierige Namen und das über insgesamt 55 Kapitel. Übrigens, wer noch nach Namen für sein Kind sucht, hier findet ihr die Besten (Achtung: Ironie). „Wenn ich das geschafft habe, kann ich endlich richtig anfangen die Bibel zu lesen“, dachte ich … bis ich vom Gebet des Jabez hörte. Auf einmal bekam ich sogar Vorfreude…weiterlesen

 

Wenn Gott ruft
Auch wenn wir inzwischen schon im 2. Buch Samuel und bei David angekommen sind, wollen wir heute nochmal auf eine sehr interessante Stelle im 1. Buch Samuel zurückblicken. Gott ruft Samuel. Und er hört nicht…weiterlesen

 

Von Josua und anderen Angsthasen
Zum 1. Februar sind wir in unserem Bibelleseplan im Buch Josua angekommen und dort steht sie, eine meiner Lieblingsgeschichten. Überschrieben wird sie in der neuen Luther-Übersetzung mit „Vorbereitungen für den Einzug ins verheißene Land“, für mich trägt das erste Kapitel heimlich die Überschrift „Von Josua und anderen Angsthasen“. Weiterlesen

 

Bileam, der falsche Prophet
Diese Woche ging es um Bileam, ein eher unbekannter Typ aus dem Alten Testament. Bileam war ein sogenannter „falscher Prophet“. Ein richtiger Prophet ist wie ein Nachrichtensprecher Gottes. Ein falscher Prophet ist wie die Lügenpresse über Gott. Weiterlesen

 

Opfergaben und Opfergabe
Endlich haben wir es geschafft. Das 3. Buch Mose. Mit all seinen sich ständig wiederholenden Opferbeschreibungen war es nicht nur für mich eine Herausforderung. Weiterlesen

 

Vom Murren und Knurren
In den letzten Tagen konnten wir von Mose lesen, wie er mit Gottes Hilfe die Israeliten aus der Sklaverei in Ägypten geführt hat. Viel ist geschehen und Gott hat unmittelbar und mit großer Macht gewirkt und sein Volk gerettet. Zuerst kamen die Plagen, eine spektakulärer und dramatischer als die andere. Weiterlesen

 

Josef-Woche
Diese Woche ist  Josef-Woche. Von Mittwoch bis Sonntag stehen die Geschichten von Josef im Vordergrund. Ich kannte die Geschichten von Ihm schon seit ich klein bin. Trotzdem habe ich wieder coole Erkenntnisse gewinnen können. Von einer möchte ich euch besonders berichten. Weiterlesen